Annlena, 27, Stolberg

erotische Dates

Hey Leute, jetzt bin ich hier auf einer der guten Sexdatingseiten auch am Start und auf der Suche nach erotischen Kontakten um eine Art erotischen Freundeskreis zu gründen.
Finde diese Vorstellung einfach fabelhaft, wenn man sich als eine Art verschworene Gemeinschaft regelmäßig im kleinen Kreis trifft und Sex miteinander hat, Partnertausch praktiziert und vielleicht mal gemeinsame Ausflüge in den Swingerclub unternimmt.
Dabei denke ich an eine wilde Mischung aus mehr Solofrauen, weniger Solomännern und Paaren.
Ich bin zwar noch jung, habe aber eine recht geräumige Wohnung geerbt in der man solch private Treffen veranstalten könnte.
Mir ist es mit diesem Vorhaben absolut ernst und dementsprechend erwarte ich auch nur Nachrichten von Leuten, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen, und auch ernsthaft daran interessiert sind.
Das alles sollte im angenehmen freundschaftlichen Rahmen stattfinden und sich auch nicht nur rein auf sexuelle Aktivitäten beschränken.
Ich selbst bin derzeit übrigens Single und habe eigentlich auch vor dies zu bleiben. Weiterhin bin ich bisexuell und bevorzuge kein Geschlecht. Beide Geschlechter haben ihre Vorzüge und machen mich gleichermaßen an.
Außerdem bin ich fähig mehrere Menschen gleichzeitig zu mögen, ob das jetzt schon Polyamorie ist, weiß ich nicht.
Wäre toll, wenn wir das zusammen schaffen würden. Ich denke das wäre ein großer lustvoller Spaß für alle Beteiligten.

Anja, 24, München

Ich bin Anja und ich bin schon hier zum Sex haben. Dabei bin ich wohl mehr Teufelchen als Engel.
Aber ich mag eher BDSMsex, als normalen Sex. Also sogenannter Vanillasex ist nichts für mich.
Ich mag, will und brauche es härter sonst komme ich nicht und fühle nichts.
Fairerweise sollte ich auch sagen, dass ich das Borderline-Syndrom habe. Ich ritze auch, aber das kommt dem BDSMbereich ja entgegegen, da ich mich auch gerne stechen oder ritzen oder auch mal von meinem Herrn mit einer Zigarette leicht verbrenne lasse.
Aber das normalerweise nicht beim ersten Date. Ich möchte dich schon etwas kennen und wissen, dass du den BDSMgeist erfasst hast und vertrauenswürdig ist.
Außerdem bin ich auch für Kontakte zu weiblichen Sklavinnen offen, da ich meine dominante Seite gegenüber Frauen entdeckt habe und anfange mir Sklavinnen zu halten und meine dominante Ader mit ihnen zusammen auszubauen.
Für meinen zukünftigen Teilzeitherr ist es gut zu wissen, dass ich schon eine kleine Masostute bin. Also auch Nadeln oder Haken durch die Schamlippen mit Gewichten dran, sind für mich okay und geilen mich auch teilweise echt auf. Auch Figging mit Ingwer, aber ich hole jetzt wohl zu weit aus.
Also bin neugierig und freue mich über Nachrichten, die auch in einem persönlichen Treffen enden. Genauso freue ich mich auch wenn ich auf eurem Profil vorbeischneie, eine Antwort zu erhalten.